< MC 130: Neue kommunale Saugkehrmaschine
19.02.2015

Kärcher-Reinigungsaktion an Stuttgarter Freitreppe


Kärcher engagiert sich diese Woche in der Landeshauptstadt: In einer fünftägigen Aktion befreit der Reinigungsgerätehersteller die Freitreppe am Stuttgarter Schlossplatz von ihrem Schmutz. Mit einem Heißwasser-Hochdruckreiniger vom Typ HDS 13/20-4 S werden Algen, Pilze, Aufkleber, Kaugummis und Emissionsverschmutzungen von den Muschelkalk-Stufen entfernt. Diese sind vor allem in den Sommermonaten ein beliebter Treffunkt in der Stuttgarter Stadtmitte.

Die kostenlose Reinigung kommt auch dem Kunstmuseum der Stadt zugute. „Wir freuen uns sehr, dass die Treppen und der Platz vor unserem Museum zum großen Bürgerfest anlässlich unseres zehnjährigen Jubiläums am 7. und 8. März wieder sauber sind“, sagt Isabel Kucher, Sprecherin des Kunstmuseums Stuttgart.

Kärcher hat in den letzten 30 Jahren weltweit über 100 restauratorische Reinigungsmaßnahmen an historischen Monumenten durchgeführt. So wurden schon die Kolonnaden des Petersplatzes in Rom, das Brandenburger Tor in Berlin, die Christusstatue in Rio de Janeiro, die über 3.300 Jahre alten Memnonkolosse im oberägyptischen Luxor und die Präsidentenköpfe am Mount Rushmore gereinigt. In Stuttgart hat Kärcher bereits Reinigungen an der Grabkapelle auf dem Württemberg, an der Calder-Plastik vor dem Kunstmuseum und an der Jubiläumssäule auf dem Schlossplatz durchgeführt.