< Neues Video: Walkaround ALPINHIT 6.6
05.06.2019

TERRASEM Mulchsaatmaschinen: Debut in Kasachstan


Die Säsaison startet nach einem langen und kalten Winter

Nach einem typischerweise langen und kalten Winter folgt in Kasachstan, dank dem kontinentalen Klima, schlagartig der Frühling und somit der Startschuss für die alljährliche Säsaison. Sobald sich der Frost aus der oberen Erdschicht verabschiedet hat, wird das kurze Zeitfenster von nur ein paar Wochen im 24-Stundenbetrieb intensiv genutzt.

Zur diesjährigen Säsaison war ein PÖTTINGER Team im nordkasachischen Gebiet um Petropavlovsk im Einsatz. Unter anderem wurde hier eine neue TERRASEM C9 FERTILIZER Maschine mit WAVE DISC mit zwei LKW angeliefert, abgeladen und fertig montiert. Weiters wurden bei der Einstellung der TERRASEM C6, C8 und C9 Maschinen geschult, sowie bei der Kalibrierung unterstützt und hilfreiche Tipps für den alltäglichen Einsatz gegeben.

Die nordkasachische Ackerbauregion ist die Kornkammer des Landes und verantwortlich für einen sehr starken Getreidemarkt sowie fortschrittliche Bewirtschaftung. Es werden in erster Linie Weizen und Leinsamen gesät, weitere wichtige Feldfrüchte in der Fruchtfolge sind Sonnenblumen, Mais und Raps.

Quelle: https://www.poettinger.at/de_de