< Heisses Angebot: alt gegen neu.
05.06.2019

Neues Video: Walkaround ALPINHIT 6.6


Unser Produktexperte stellt Ihnen den hangtauglichen Zettkreisel vor

ALPINHIT ist der Maßstab für eine saubere und moderne Futterernte im alpinen Gelände. Unser Produktexperte stellt Ihnen den ALPINHIT 6.6 vor.

Bestes Futter

PÖTTINGER ist Spezialist für eine saubere Futterernte und baut Maschinen mit perfekter Bodenanpassung. Speziell im alpinen Gelände ist das eine besondere Herausforderung, wofür der ALPINHIT bestens gerüstet ist. Durch den kleinen Kreiseldurchmesser kann er sich welligem Boden sehr gut anpassen. Außerdem sorgt ein kleiner Kreiseldurchmesser für ein perfektes Streubild. Das optionale Tastrad am Anbaubock verbessert die Bodenanpassung zusätzlich.

Hangtauglichkeit

Besonders wichtig am Hang ist ein geringer Leistungsbedarf und ein geringes Eigengewicht. Darauf wurde bei der Entwicklung der ALPINHIT Serie besonders Wert gelegt. Einige Bauteile sind aus Aluminium gefertigt. Das Eigengewicht beträgt dadurch nur ca. 560 kg. Er lässt sich problemlos mit Zweiachsmähern oder kleinen Traktoren betreiben.

Optimales Arbeitsergebnis bei allen Einsatzverhältnissen

Durch die Kombination aus Schwenkbock und Dämpfungsstreben kann der Zetter dem Traktor immer sauber und laufruhig folgen. Beim Ausheben wird er automatisch in der Mitte zentriert. Durch die zusätzliche LIFTMATIC Funktion kann die Maschine auch mit kleinen Traktoren mit weniger Aushubhöhe hoch ausgehoben werden. Die Außenkreisel kratzen nicht am Boden, Futterverschmutzung wird verringert. LIFTMATIC funktioniert automatisch, der Fahrer braucht kein Steuergerät betätigen.

Kompakte Transportposition

Der ALPINHIT lässt sich durch seine kompakte Transportposition optimal auf schmalen Bergstraßen transportieren. Trotz der leichten Bauweise ist der Zetter stabil, langlebig und einfach in der Wartung. Die Antriebsgelenke sind wartungsfrei und lassen sich in jeder Position frei drehen. Dadurch sind Fehlbedienungen ausgeschlossen.

>> Zum Video