< Bester Boden: Erfolgsfaktoren für den besten Boden
12.03.2019

Der neue Terrassenreiniger PCL 4 von Kärcher


Für eine effiziente und gleichmäßige Terrassenreinigung

Schluss mit der kräftezehrenden Schrubberei: Dank dem neuen Terrassenreiniger PCL 4 von Kärcher müssen nie wieder Holzflächen rund ums Haus von Hand gereinigt werden. Durch die rotierenden Bürsten und die automatische Wasserzufuhr, werden Verschmutzungen wie Grünalgenbelag, Moos und Blätter auf Terrassenböden gleichmäßig und effizient entfernt.

Der PCL 4 ist denkbar einfach zu bedienen: Das Gerät muss nur an die Stromversorgung und den Gartenschlauch angeschlossen werden, schon kann es mit der Terrassenreinigung losgehen: Über den beiden elektrisch angetriebenen Bürstenwalzen befinden sich zwei Wasserdüsen, die den Schmutz in einem Arbeitsgang ablösen und wegspülen. Für einen minimalen Wasserverbrauch kann die Wasserzufuhr über ein Ventil manuell geregelt werden. Damit werden Verschmutzungen mit nur geringem Kraftaufwand bequem in einem Arbeitsgang abgelöst und weggespült. Auch eine Randreinigung ist problemlos möglich, weil der kraftvolle Motor zentral fixiert ist und die Bürstenwalzen bis an Ecken und Kanten herankommen.

Rückenschonend reinigen

Der PCL 4 wurde zudem ergonomisch so gestaltet, dass auch bei unterschiedlichen Körpergrößen immer eine aufrechte und damit rückenschonende Arbeitshaltung möglich ist. Benutzerfreundlich ist auch der Bürstenwechsel, weil man dazu kein separates Werkzeug benötigt und den PCL 4 je nach Bedarf im Handumdrehen für die Reinigung von Holz- oder Steinflächen umrüstet.

Quelle: https://www.kaercher.com/de